Pressemitteilungen (Wahlkreis)

Pressemitteilungen vom Niederrhein und aus meinem Wahlkreis Krefeld, Moers, Neukirchen-Vluyn

Ulle Schauws empfing Gäste in Berlin

Über Besuch aus ihrem Wahlkreis in Berlin freute sich letzte Woche die Krefelder grüne Bundestagsabgeordnete Ulle Schauws. Erstes Ziel war das Stelenfeld und der dazugehörige Ort der Information in der Nähe des Brandenburger Tors, als „Denkmal für die ermordeten Juden in Europas“ inzwischen weltweit bekannt. Es folgte eine Führung durch das ehemalige Notaufnahmelager Marienfelde. 1,35… Weiterlesen »

Gemeinsame Erklärung der Krefelder Bundes- und Landtagsabgeordneten: „Wir wollen keine Servicewüste in Krefeld“

Zur geplanten Schließung des DB-Reisezentrums am Hauptbahnhof Krefeld äußerten sich heute die Krefelder Bundes- und Landtagsabgeordneten Ulle Schauws MdB, Kerstin Radomski MdB, Ansgar Heveling MdB, Ina Spanier-Oppermann MdL, Britta Oellers MdL und Marc Blondin MdL in einer gemeinsamen Erklärung: „Nach Mönchengladbach soll nun das nächste Reisezentrum der Deutschen Bahn am Niederrhein geschlossen werden. Neben den… Weiterlesen »

Ulle Schauws und Otto Fricke nehmen Rheinischen Appell entgegen

BERLIN. Die Krefelder Bundestagsabgeordneten Ulle SCHAUWS und Otto FRICKE nahmen heute in Berlin symbolisch eine Kopie des Rheinischen Appells der Industrie- und Handelskammern (IHK) des Rheinlandes entgegen. Die Übergabe erfolge im Rahmen einer Sitzung des sogenannten Berliner Bündnisses für den mittleren Niederrhein. Das Bündnis wurde von der IHK Mittlerer Niederrhein ins Leben gerufen und hat… Weiterlesen »

Ulle Schauws empfängt Gäste in Berlin

Über Besuch aus ihrem Wahlkreis Krefeld/Moers/Neukirchen-Vluyn in Berlin freute sich in der letzten Woche die Krefelder Bundestagsabgeordnete Ulle Schauws. 50 engagierte Bürgerinnen und Bürger, darunter Schülerlotsen und Mitarbeiter*innen der Bahnhofsmission hatten sich unter Leitung von Wahlkreismitarbeiter Karsten Ludwig auf den Weg in die Hauptstadt gemacht. Auch eine Gruppe von Bezirkspolizisten aus Krefeld war dabei. Gleich… Weiterlesen »

Radweg Rheinbrücke Neuenkamp: Ministerium antwortet

Als Bundestagsabgeordnete hatte ich mich in der Diskussion um den breiteren Ausbau des Radweges entlang der Rheinbrücke Neuenkamp hinter die Forderungen der Städte Moers und Duisburg gestellt. Auf meinen Brief an das Bundesverkehrsministerium antwortete nun der Parlamentarische Staatssekretär Enak Ferlemann. Danach liegt für die Rheinbrücke der A 40 „derzeit kein Konzept für einen Radschnellweg vor.“… Weiterlesen »