Pressemitteilungen

Direkt zu den Pressemitteilungen zu…
…Frauenpolitik
…Kulturpolitik
…Queerpolitik
…Wahlkreisaktivitäten

Verbot sogenannter Konversionstherapien ist überfälliger Schritt

Zum von der Bundesregierung beschlossenen Gesetzen twurf zum Verbot sogenannter „Konversionstherapien“ erklärt Ulle Schauws, Sprecherin für Queerpolitik: Sogenannte „Konversionstherapien“ sind eine gefährliche Scharlatanerie. Mit dem heute von der Bundesregierung beschlossenen Entwurf erfüllt sich die grüne Forderung nach einem Verbot dieser Pseudotherapien, das wir erstmals 2013 in einem Gesetzentwurf gefordert haben. Wir freuen uns, dass das… Weiterlesen »

Willkommen in Krefeld: Diskussion um Herausforderungen und Chancen der Integration

Willkommen in Krefeld: Diskussion um Herausforderungen und Unter der Fragestellung „Angekommen in Krefeld?“ fand auf Einladung der grünen Bundestagsabgeordneten Ulle Schauws eine Podiumsdiskussion über die Herausforderungen in der Flüchtlingspolitik statt. Dazu hatte Schauws ihre niedersächsische Kollegin Filiz Polat MdB, Fachpolitikerin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Grüne für Migration und Integration, nach Krefeld eingeladen. Im DPWV-Begegnungszentrum erörterten… Weiterlesen »

Antidiskriminierungsstelle braucht dringend eine unabhängige Leitung

Zur Antwort der Bundesregierung auf die grüne Anfrage zur unbesetzten Leitung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes erklären Ulle Schauws MdB und Canan Bayram MdB: Die peinliche Verzögerung um die Besetzung der Leitung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes muss endlich beendet werden! Das Bundesfamilienministerium sollte zügig und ohne Verwaltungsstreitverfahren eine neue ordnungsgemäße Bewerberauswahl einleiten. Es ist ein Skandal,… Weiterlesen »

Frauen brauchen Rechtsanspruch auf Schutz

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen erklärt Ulle Schauws, Sprecherin für Frauenpolitik: Jede Frau, die von häuslicher oder partnerschaftlicher Gewalt betroffen ist, muss in einer akuten Situation Hilfe und Zugang zu einer Schutzeinrichtung im Bundesgebiet erhalten. Und das unabhängig von Einkommen, Wohnort oder Aufenthaltsstatus. Bis heute ist es den Bundesländern nicht gelungen, ausreichend Frauenhausplätze… Weiterlesen »

Grüne zur Halbzeitbilanz aus LSBTI-Sicht

Zur gestrig veröffentlichten Halbzeitbilanz der Bundesregierung erklären Ulle Schauws und Sven Lehmann, Sprecherin und Sprecher für Queerpolitik: „Die gestern präsentierte Halbzeitbilanz der großen Koalition ist ein Affront gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen sowie trans- und intergeschlechtlichen Menschen. Obwohl die Bilanz auf über 80 Seiten beschrieben wird, werden nicht mal die zwei bisher umgesetzten Reformvorhaben erwähnt: die… Weiterlesen »