PRO Medienmagazin: „Ehe für alle“ erneut Thema im Bundestag

Die AfD will die „Ehe für alle“ abschaffen. In einem entsprechenden Antrag werfen die Bundestagsabgeordneten dem Gesetzgeber Verfassungswidrigkeit vor. Bei einer Aussprache am Donnerstag war die Reaktion der anderen Fraktionen einhellig: Die jetzige Regelung soll bleiben. Der AfD mangele es an Respekt und gesetzgeberischem Wissen.

(…) Ulle Schauws von den Grünen nannte die gleichgeschlechtliche Ehe einen Gewinn für die Menschen in Deutschland. „Ihre Forderungen sind der Inbegriff der Diskriminierung“, sagte sie in Richtung der AfD. Gesetzgeberisch seien die Fraktionsmitglieder Analphabeten, der Entwurf sei dilettantisch. (…)

Den gesamten Artikel auf Pro-Medienmagazin.de können Sie hier nachlesen.

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld