Krefeld: Besuch bei der Montessori-Schule

Heute morgen Punkt 8:00 Uhr in zwei Klassenzimmern! Viele Themen brannten den Schüler*innen der Krefelder Montessori-Schule, wo ich zu Projekttagen eingeladen war, schon unter den Nägeln: „Was ist mit Grünen in den Sondierungen gelaufen? Gibt es Neuwahlen? Wie verhält sich die AfD im Parlament? Bleiben wir ein offenes und demokratisches Land in Zukunft?“

Viele Antworten nahmen die beiden 10. Klassen in ihren Statements schon vorweg. Zum Beispiel zur Solidarität mit Flüchtlingen in Europa, Rettung des Klimas, Gefahren der Atomkraft und Chancen der Erneuerbaren. Neugierige Fragen hatten sie zu der Vielfalt von Lebensentwürfen, zu politischen Verbesserungen der Gerechtigkeit der Geschlechter. Am Ende klare Positionen: „Rolle rückwärts ginge gar nicht, die Gesellschaft in der Zukunft soll offen sein, gleichberechtigt, fair und umweltbewusst!“

Tolle Truppe dort, sowohl die Schüler*innen als auch die engagierten Lehrerinnen. Danke noch einmal für die sehr sehr leckeren Plätzchen – schon am frühen Morgen. Mmmmmh!

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld