Presseberichte

Direkt zu den Presseberichten zu…
…Frauenpolitik
…Kulturpolitik
…Queerpolitik
…allgemeinen Presseberichten

DLR Kultur: Der Bau wächst, die Nutzung bleibt unklar

Das Land Berlin will mit seiner Zentral- und Landesbibliothek aus dem Humboldtforum aussteigen. Was heißt das für die Nutzung? Muss alles von vorn geplant werden? Und warum erfährt das Projekt „Berliner Schloss“ so wenig Unterstützung aus der Politik? Der komplette Beitrag findet sich hier: http://www.deutschlandradiokultur.de/berliner-schloss-neubau-der-bau-waechst-die-nutzung-bleibt.2165.de.html?dram:article_id=304424

Das Parlament: Gleichstellung im Blick

Frauen sind im Kulturbetrieb nach Ansicht von Bündnis 90/Die Grünen noch immer unterrepräsentiert. In einem Antrag, über den der Bundestag am vergangenen Donnerstag in erster Lesung beriet, fordert die Fraktion die Bundesregierung auf, gezielte Maßnahmen zu ergreifen, um die Gleichstellung von Frauen im Kulturbereich voranzutreiben. So soll der Bund unter anderem bei den durch ihn… Weiterlesen »

taz: Dating-Tipps unter der Gürtellinie

SEXISMUS Anleitung zum Anbaggern – oder zur Vergewaltigung? Gegen die Seminare sogenannter Pick Up Artists wie Julien Blanc formiert sich weltweiter Protest im Netz. Inzwischen wird auch in Deutschland überlegt, wie man ihnen das Handwerk legen kann VON HEIDE OESTREICH BERLIN taz | Das Video ist nicht mehr verfügbar. Urheberrecht. Aber als es noch verfügbar war, da… Weiterlesen »

RP: Grüne fordern Frauenquote für den Kulturbereich

Düsseldorfs Kunstsammlungs-Direktorin Marion Ackermann, Kölns Opern-Intendantin Birgit Meyer oder Bettina Masuch, die Leiterin des Tanzhaus NRW – sie haben eines gemeinsam: Auf ihrem Posten sitzt im Normalfall ein Mann. Zwar sind die Hälfte der Studenten im Kulturbereich weiblich, doch nur wenige von ihnen schaffen es in die Führungsebenen. Je höher die Karrierestufe, desto seltener wird… Weiterlesen »