Kulturpolitik (PMs)

Meine kulturpolitischen Pressemitteilungen

Berlinale: Gleichstellung im Kulturbetrieb fördern

Anlässlich der Eröffnung der Berlinale erklären Tabea Rößner, Sprecherin für Filmpolitik, und Ulle Schauws, Sprecherin für Frauenpolitik: Auch wenn für die heutige Berlinale-Eröffnung nicht der schwarze, sondern der rote Teppich ausgerollt wurde, ist klar, dass die #MeToo-Debatte die Berlinale begleiten wird. Diese Debatte ist längst überfällig. Es ist erschreckend, wie sehr immer noch Machtmissbrauch und sexuelle Übergriffe gerade in… Weiterlesen »

Geschlechtergerechtigkeit in Kultur und Medien: Es ist Zeit zum Handeln!

Anlässlich der Abschlussveranstaltung zum Runden Tisch „Frauen in Kultur und Medien“ erklärt Ulle Schauws, Sprecherin für Frauen- und Kulturpolitik: Die Bundesregierung lässt wertvolle Zeit verstreichen. Bereits vor einem Jahr hat der Deutsche Kulturrat die Studie „Frauen in Kultur und Medien“ vorgelegt. Anstatt nur darüber zu diskutieren, hätten schon längst Maßnahmen zur Stärkung von Frauen in… Weiterlesen »

Endlich Bundesförderung für Queere Filmfestivals – ein großartiger Erfolg für die Lesbisch Schwule Filmszene in Deutschland!

Anlässlich der Entscheidung des Deutschen Bundestages zur Förderung von „QueerScope“ erklärt Ulle Schauws Sprecherin für Frauenpolitik und Sprecherin für Kulturpolitik der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen: Der Haushaltshausschuss hat sich in der heutigen Bereinigungssitzung unserer Grünen Initiative angeschlossen und erstmals für die Förderung Queerer Filmfestivals ausgesprochen. Eine absolute Ausnahme, dass ein Antrag der Opposition angenommen wird…. Weiterlesen »

Kulturstaatsministerin muss beim Kulturhaushalt Verantwortung übernehmen

Anlässlich der Beratung des Kulturhaushaltes 2017 im Ausschuss für Kultur und Medien erklärt Ulle Schauws, Sprecherin für Kulturpolitik: Kulturstaatsministerin Monika Grütters glänzt gerne mit ihrem für 2017 vorgelegten Kulturhaushalt. Aber Verantwortung bei der Mittelverteilung sieht anders aus. Nicht nur, dass allein 40 Prozent der eingestellten Mittel allein nach Berlin fließen sollen. Auch andere, von der Staatsministerin… Weiterlesen »

Frauen in Kultur und Medien – es bleibt viel zu tun!

Anlässlich der Präsentation der Studie „Frauen in Kultur und Medien, aktuelle Tendenzen und Entwicklungen“ erklären Ulle Schauws, Sprecherin für Frauen- und für Kulturpolitik, und Tabea Rößner, Sprecherin für Medien und Kreativwirtschaft: Monika Grütters hat sich unsere Forderung zu Herzen genommen und eine aktuelle Studie zur Situation von Frauen in Kultur und Medien in Auftrag gegeben…. Weiterlesen »