Offener Brief an Bundespräsidenten – Keine Fördergelder für die Gesellschaft für Lebensorientierung e.V.

Medienberichten ist zu entnehmen, dass die Deutsche Stiftung für Denkmalschutz Fördergelder zur Sanierung eines Gebäudes der Gesellschaft für Lebensorientierung e.V. (Leo) zur Verfügung stellt. Es ist bekannt, dass Leo e.V. Seminare anbietet, die das Ziel verfolgen Homosexualität zu „heilen“. Der Weltärztebund verabschiedete 2013 eine Stellungnahme, nach der solche Konversionstherapien „die Menschenrechte verletzen und nicht zu rechtfertigen“ seien.

Ich habe mich mit einem offenen Brief an Herrn Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier gewendet, der Schirmherr der Deutschen Stiftung ist und gebeten auf die Stiftung einzuwirken, keine Fördergelder an die Gesellschaft für Lebensorientierung e.V. zu vergeben.

Hier können Sie meinen offenen Brief nachlesen..

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld